BMI: 91.331 Asylanträge, 18.143 EASY-Registrierungen im August 2016

Die Zahl der tatsächlich neu eingereisten Asylsuchenden im August 2016 war erneut deutlich geringer als die Zahl der Asylanträge: So wurden im EASY-System im Monat August 2016 bundesweit 18.143 Zugänge von Asylsuchenden registriert. Dies bedeutet einen erheblichen Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat August 2015, in dem 104.460 Zugänge registriert wurden.

Im August 2016 wurden beim BAMF insgesamt 91.331 Asylanträge gestellt. Dies bedeutet einen Anstieg um 150,8% gegenüber dem Vorjahresmonat August 2015. Der Anstieg der Antragszahlen steht im Zusammenhang mit den Anstrengungen des BAMF, Rückstände abzubauen. Dazu gehört auch die vermehrte Annahme und Entscheidung von förmlichen Asylanträgen auch von Asylsuchenden, die bereits im Jahr 2015 eingereist sind.

Entschieden hat das Bundesamt im August 2016 über die Anträge von 57.058 Personen. Dies bedeutet einen Anstieg von 240,3% gegenüber dem Vorjahresmonat August 2015 (16.769 Entscheidungen) und ist der höchste Monatswert an Entscheidungen in der Geschichte des Bundesamtes. In den ersten acht Monaten 2016 hat das Bundesamt damit 392.833 Entscheidungen getroffen. Dies ist ein Anstieg um 157,1% gegenüber dem Zeitraum Januar bis August 2015 (152.777 Entscheidungen).

14.460 Personen erhielten die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Flüchtlingskonvention (25,3% aller Asylentscheidungen).

Zudem erhielten 21.661 Personen (38,0%) subsidiären Schutz im Sinne der EU-Richtlinie 2011/95/EU. Bei 1.290 Personen (2,3%) wurden Abschiebungsverbote nach § 60 Abs. 5 oder Abs. 7 Satz 1 AufenthG festgestellt.

I. Aktueller Monat

Beim BAMF haben 91.331 Personen im August 2016 einen förmlichen Asylantrag gestellt, davon 89.703 als Erstanträge und 1.628 als Folgeanträge. Damit ist die Zahl der Asylbewerber gegenüber dem Vorjahresmonat um 54.909 Personen (+150,8%) gestiegen und gegenüber dem Vormonat um 16.877 Personen (+22,7%) gestiegen.

Insgesamt 4 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK