EuGH – Urheberrechtsverletzung durch Linksetzung

Simone Winkler

Ein Urteil (EuGH, Urteil vom 08.09.2016 – C – 160/15) mit wohl weitreichenden Konsequenzen veröffentlichte heute der Europäische Gerichtshof. Danach kann ein kommerzieller Anbieter bereits durch das Setzen eines Links eine Urheberrechtsverletzung begehen. Voraussetzung dafür ist, dass auch das Ziel, auf welches der Link verweist rechtswidrig veröffentlicht wurde.

Als kommerziell ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK