StMI: Stimmkreisbericht – Anpassung bei Verteilung der Abgeordnetensitze und der Stimmkreise (Änderung des LWG)

StMI: Stimmkreisbericht – Anpassung bei Verteilung der Abgeordnetensitze und der Stimmkreise (Änderung des LWG)

7. September 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann: Veränderte Einwohnerzahlen erfordern zur nächsten Landtagswahl eine Anpassung bei der Verteilung der Abgeordnetensitze auf die Wahlkreise und eine Änderung der Stimmkreiseinteilung – Staatsregierung legt Landtag Stimmkreisbericht vor

Aufgrund gestiegener Einwohnerzahlen ist nach den bestehenden rechtlichen Vorgaben bei der nächsten Landtagswahl 2018 die Zahl der in Oberbayern zu wählenden Abgeordneten von bisher 60 auf 61 zu erhöhen. Auf den Regierungsbezirk Unterfranken werden demgegenüber entsprechend seinem Bevölkerungsanteil künftig 19 Abgeordnetensitze entfallen – statt bisher 20.

Einen entsprechenden Bericht der Staatsregierung hat nunmehr der Bayerische Ministerrat nach Anhörung der Landtagsfraktionen und der Landesverbände der im Landtag und im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien beschlossen und dem Bayerischen Landtag vorgelegt“, informierte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK