Examensreport: ÖR II 1. Examen aus dem Februar Durchgang 2016 in Hamburg

Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll)

Fachkreise sind besorgt über Schönheits-OPs bei Jugendlichen. Die Bundesregierung setzt Expertenkommission ein, die aus Ärzten, Theologen, Pädagogen und Juristen besteht. Nach Beratung ist sich die Kommission einig, dass Schönheits-OPs für Jugendliche unter 18 aus medizinischer und ethischer Sicht nicht vertretbar sind, weil sie mit Risiken für den Körper und einer Beeinträchtigung der Persönlichkeit verbunden sind. Auch Schönheits-OPs für 18 – 21-Jährige sind mit Risiken behaftet, deren Folgen noch nicht abschätzbar sind. Die Expertenkommission ist sich aber über die Entwicklung der Schönheits-OPs in Zukunft unsicher. Gestützt auf die Empfehlung der Experten legt die Bundesregierung einen Entwurf des ÄsthOpG ein:
§ 1
Das Gesetzt dient dem vorbeugenden Schutz vor Risiken unnötiger oder nicht ärztlich durchgeführten ästhetischen Operationen. Insbesondere dient es dem Schutz Jugendlicher und Heranwachsender.
§ 2
(1) Begriffe
1. Ästhetische Operationen: operativ-chirurgische Behandlung zur Veränderung des körperlichen Aussehens ohne medizinische Indikation
2. Medizinische Indikation: auf medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhender Grund für OP, wenn diese notwendig, um Lebens- oder Gesundheitsgefahren oder psychische Schäden abzuwenden
(2) Ästhetische Operationen sind
… Bruststraffung, -vergößerung, Lippenaufpolsterung …

§ 3 Fachkundennachweis

§ 4
(1) Ästhetische Operationen für unter 18-Jährige sind unzulässig.
(2) Bei 18-21-Jährigen (Heranwachsende) ist eine ästhetische OP nur zulässig, wenn medizinische Fachberatung vorangegangen. Zwischen Beratung und OP müssen Wochen liegen.

§ 5 – OWi

Die Gesetzesbegründung entspricht im Wesentlichen dem Bericht der Kommission. Der Gesetzesentwurf wird in der ersten Lesung im Bundestag beraten und an die Ausschüsse gesandt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK