„Bessere Geschäfte“ – was meinen wir damit?

Auf unserer Website sprechen wir immer wieder von „Besseren Geschäften“. Wir möchten Ihnen erklären, was wir darunter verstehen und welche rechtliche Maßnahmen Sie in Ihrem Unternehmen treffen können, um solche „besseren Geschäfte“ zu machen.

Bessere Geschäfte = Professionellere Geschäfte!

Die meisten Unternehmen, die bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung anwaltlichen Rat suchen, wünschen sich vor allem mehr (Rechts-)Sicherheit und wirtschaftliche Vorteile. Und in der Tat, ein gut gestalteter IT-Vertrag kann durchaus die rechtliche Sicherheit eines Geschäfts erhöhen und gewisse wirtschaftliche Vorteile bieten.

Diese Aspekte halten wir im Rahmen unserer Beratung für selbstverständlich. Bei unserem Beratungsansatz geht es uns zusätzlich um einen Aspekt, der in der Praxis nach unserer Erfahrung stark unterschätzt wird: Professionalität im Geschäftsverkehr.

Merkmale für Professionalität im Geschäftsverkehr

Wir meinen, Professionalität im Geschäftsverkehr erkennt man an folgenden Merkmalen:

  • Klarheit: Allen Beteiligten – aus allen beteiligten Unternehmen, also nicht nur aus Ihrem – ist klar, worum es in einem Geschäft geht. Jeder weiß, welches Spiel gespielt wird.
  • Stabilität: Ihr Unternehmen hat Prinzipien für seine Geschäfte, nach denen es konsequent handelt. Abweichungen sind im Einzelfall begründet und dokumentiert.
  • Erfüllbarkeit: Sie schließen Geschäfte nur ab, wenn sie von allen Beteiligten erfüllbar sind. Nur dann können sie erfolgreich sein.
  • Nachweisbarkeit: Sie können Geschäftsabschlüsse belegen, sowohl innerhalb Ihres Unternehmens als auch gegenüber Dritten – und natürlich gegenüber ihrem Vertragspartner ...
Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK