Universum Student Servey – Top Arbeitgeber Rechtswissenschaften

Aus der Artikelreihe zum Universum Student Servey 2016 – Teil 2: Top Arbeitgeber Rechswissenschaft 2016

Was macht einen Arbeitgeber für Jura-Studierende attraktiv?

Jura-Studierende betrachten künftige Arbeitgeber unter einer Vielzahl von Aspekten. Um herauszufinden, was den Nachwuchsjuristen bei den Unternehmen besonders wichtig ist, hat das internationale Employer-Branding-Beratungsunternehmen Universum ein Rahmenwerk der Treiber der Arbeitgeberattraktivität entwickelt. Es bezieht sich auf Aspekte, die das Ansehen und Image des Arbeitgebers betreffen, auf Gehalt und Aufstiegsmöglichkeiten, auf das soziale Umfeld und Eigenschaften des Arbeitsplatzes sowie auf die Anforderungen des Jobs. Im Rahmen der Universum Student Survey 2016 wurden von Oktober 2015 bis März 2016 mehr als 45 000 Studierende, darunter 2348 Studierende der Rechtswissenschaften, zur Wahrnehmung und Attraktivität von Arbeitgebern befragt. Die Ergebnisse der Umfrage geben Aufschluss darüber, welche Aspekte den Studierenden besonders wichtig sind, wenn sie ihren idealen Arbeitgeber auswählen.

Treiber der Arbeitgeberattraktivität: Gehalt, Weiterbildung und freundliches Arbeitsumfeld

Die Auswertung der Ergebnisse zeigt, dass ein Arbeitgeber für die Nachwuchsjuristen dann besonders attraktiv ist, wenn er ein attraktives Grundgehalt, eine sichere Anstellung und ein hohes Einkommen in der Zukunft bietet. Ebenfalls zu den Top Ten Treibern der Arbeitgeberattraktivität zählen die Möglichkeit, Führungsaufgaben zu übernehmen, Anerkennung von Leistung, wenn ein Arbeitgeber eine gute Referenz für die zukünftige Karriere ist, ein freundliches Arbeitsumfeld, vielfältige Arbeitsaufgaben, Prestige und eine anspruchsvolle Tätigkeit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK