Rezension: Gesellschaftsrecht

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: Gesellschaftsrecht

Henssler / Strohn, Gesellschaftsrecht, 3. Auflage, C.H. Beck 2016

Von RA Dr. Marcus Heinemann, Dipl.-Verw. (FH), Hamburg

Das Werk von Henssler / Strohn in bereits 3. Auflage besticht dadurch, dass nicht nur ein ausgewähltes Gesetz kommentiert wird, sondern dem Leser durch die Einbeziehung einer Vielzahl kommentierter Gesetzesgrundlagen ein gesellschaftsrechtliches Gesamtwerk an die Hand gegeben wird. Folglich wird der vorliegende Kommentar zum unschlagbaren Werk für den ersten Zugriff, wenn es insbesondere um die Bearbeitung übergreifender gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen geht.

Der Leser erhält von den 43 Autoren (insbesondere Professoren, Richter, Ministerialbeamte und Rechtsanwälte) knapp 2.900 Seiten geballtes Wissen zum Gesellschaftsrecht. Kommentiert werden die §§ 80-88, 705-740 BGB, die §§ 8-37a, 105-237 HGB einschließlich eines Anhangs insbesondere zu Publikumsgesellschaft und GmbH & Co. KG, das PartGG, das GmbHG, das AktG, das GenG, das UmwG sowie auszugsweise die InsO und das AnfG. Ausführungen zum internationalen Gesellschaftsrecht runden den sehr vollständigen Gesamteindruck perfekt ab. Zum Ende werden auf fast 150 Seiten zwei Sachverzeichnisse abgedruckt: ein Sachverzeichnis einzelne Gesellschaftsformen betreffend und ein Sachverzeichnis mit rechtsformübergreifenden Sortierungen der Stichwörter.

Wie man es von den Kommentaren aus der Reihe Beck’sche Kurz-Kommentare erwartet, ist auch dieses Werk klassisch aufgebaut: Normtext, ggf. kurze Gliederung der Kommentierung, allgemeine Erläuterungen zur Norm und schließlich strukturierte Erläuterungen zu den wichtigen Regelungen des Gesetzestextes. Umfangreiche Fundstellen sind im Fliesstext eingestreut und verweisen bei Urteilen (neben der ggf ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK