Rechtsanwältin und Humanmedizinerin Astrid Hartmann gründet Kanzlei

Astrid Hartmann

Mit einer völlig neuen Kombination an Know-How in Medizin, Pharma und Rechtsberatung startet die Anwaltskanzlei HARTMANN in Wien

Die auf umfassende Beratung im Gesundheitswesen, Medizin- und Pharmarecht spezialisierte Anwaltskanzlei macht dem österreichischen Markt ein neuartiges Angebot: Rechtsberatung durch eine promovierte Rechtsanwältin mit zusätzlich abgeschlossenem Medizinstudium und branchenspezifischer Erfahrung in der Pharmaindustrie. Astrid Hartmann bringt damit in ihre rechtliche Beratungspraxis ihr medizinisch-fachliches Verständnis und spezielles Sektoren Know-How ein, samt praktischen Erfahrungen im In- und Ausland in Krankenanstalten in Österreich, New York (Weill Cornell) und London (University College London).

Die Kanzlei spricht alle Akteure im Gesundheitsmarkt an, wie Krankenanstalten und deren Betreiber, Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Apotheken, Ärzte, Patienten etc. Dabei berät die Kanzlei im Vorfeld und zur Vermeidung von Streitigkeiten, übernimmt die Gestaltung und Verhandlung jeglicher Art von Verträgen, und steht auch bei Rechtsstreitigkeiten vor Gerichten zur Seite. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind Unternehmens-, Finanz- und Gesellschaftsrecht sowie Immobilienrecht. Die Kanzlei versteht sich als langfristiger Beratungspartner mit praxisnahen Lösungsansätzen und schlanker Struktur.

Astrid Hartmann: „Der Gesundheitsmarkt ist einer der zukunftsträchtigsten, ist aber bereits jetzt sehr reguliert und wird sich weiterhin strukturell stark verändern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK