Landesamt für Statistik: Quadratmeterpreis für baureifes Land in Bayern im Jahr 2015 bei 235 Euro

Landesamt für Statistik: Quadratmeterpreis für baureifes Land in Bayern im Jahr 2015 bei 235 Euro

1. September 2016 by Klaus Kohnen

Der Quadratmeterpreis für die Verkäufe von baureifem Land belief sich in Bayern im Jahr 2015 im Durchschnitt auf 235 Euro. Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik bestanden dabei zwischen den einzelnen Regionen im Freistaat große Preisunterschiede. Mit einem Preis von 555 Euro je Quadratmeter war baureifes Land im Regierungsbezirk Oberbayern am teuersten. Der niedrigste Preis wurde demgegenüber für Oberfranken ermittelt; im Durchschnitt wurden dort für einen Quadratmeter baureifes Land nur 67 Euro bezahlt.

Im Jahr 2015 wurden in Bayern rund 18 200 baureife Grundstücke verkauft. Im Durchschnitt belief sich der Preis für baureifes Land je Quadratmeter auf 235 Euro. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, bestanden zwischen den einzelnen Regionen große Preisunterschiede.

So war baureifes Land in Oberbayern mit durchschnittlich 555 Euro weitaus am teuersten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK