BMI: Deutschlandweit größtes Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Bamberg eröffnet

BMI: Deutschlandweit größtes Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Bamberg eröffnet

1. September 2016 by Klaus Kohnen

Bundesinnenminister kündigt erheblichen weiteren Stellenzuwachs bei Bundespolizei an

Auf dem Gelände der ehemaligen Warner Barracks in Bamberg entsteht auf rund 100 Hektar das deutschlandweit größte Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei. Zukünftig werden in der Spitzenphase bis zu 2.200 Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter gleichzeitig ihren Vorbereitungsdienst absolvieren. Anlässlich der Aufnahme des Lehrbetriebs des Aus- und Fortbildungszentrums der Bundespolizei hat der Vorstandssprecher der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), Dr. Jürgen Gehb, heute im Beisein des Bundesinnenministers, Dr. Thomas de Maizière, und dem Präsidenten des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann, dem Präsidenten der Bundespolizeiakademie, Alfons Aigner feierlich den Schlüssel übergeben.

Bundesinnenminister de Maizière zeigte sich hoch zufrieden, mit dem schnellen Fertigstellungsprozess:

Dank des engagierten Einsatzes aller Beteiligten im Bund, in Bayern und der Bereitschaft gemeinsam pragmatischen Lösungen zu finden konnte die Planung und die Herrichtung der Liegenschaft in bemerkenswertem Tempo vorangetrieben werden.“

De Maizière machte deutlich, welch zentralen Stellenwert die Aus- und Fortbildung bei dem Ausbau der Personalressourcen bei der Bundespolizei zukommt. In seiner Ansprache kündigte er einen erheblichen weiteren Stellenzuwachs an:

Unsere Sicherheitsbehörden brauchen die erforderlichen Stellen, gutes Personal und gute Ausstattung. Im aktuellen Haushaltsjahr 2016 wurde die Bundespolizei mit mehr als 1.500 zusätzlichen Stellen verstärkt ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK