StMI: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann begrüßt gemeinsame Stabsübung – Zusammenarbeit von Bayerischer Polizei mit Bundeswehr im Terrorfall unbedingt notwendig

StMI: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann begrüßt gemeinsame Stabsübung – Zusammenarbeit von Bayerischer Polizei mit Bundeswehr im Terrorfall unbedingt notwendig

31. August 2016 by Klaus Kohnen

Die Bayerische Polizei wird im Februar nächsten Jahres neben den Polizeien von drei anderen Bundesländern eine gemeinsame Stabsübung mit der Bundeswehr durchführen. Darauf haben sich Bundesinnenministerium, Bundesverteidigungsministerium und die Länder heute verständigt. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zeigte sich sehr erfreut darüber, dass seiner Forderung nach solchen Übungen für extreme Terrorlagen jetzt endlich nachgekommen wird. Herrmann wies darauf hin, dass die Polizei bei verherrenden Anschlägen wie im November letzten Jahres in Paris schnell an ihre Grenzen stößt und auf die Unterstützung der Bundeswehr angewiesen ist.

So ein Großeinsatz ist extrem komplex. Deshalb ist es wichtig, im Vorfeld beispielsweise gemeinsame Strukturen oder Informationskanäle festzulegen“, ergänzte Herrmann ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK