Kann mein Kind den vollen Unterhalt verlangen, wenn es eigene Einkünfte hat?

Erbrecht August 31st, 2016

Ingolf Schulz

Manche Kinder haben von Oma und Opa ein Sparbuch mit einem kleinen Guthaben bekommen. Barunterhaltspflichtige Väter glauben mitunter, das Kind müsse erst das Sparguthaben aufbrauchen, bevor es Unterhalt verlangen könne.

Das ist rechtlich nicht ganz richtig. Das minderjährige Kind muss sich nur die Zinsen, die derzeit minimal sind, auf seinen Unterhaltsanspruch anrechnen lassen. Die Rechtslage ändert sich, wenn das Kind volljährig wird. Dann muss es in der Tat erst das gesamte Guthaben aufbrauchen, bevor es Barunterhalt von den Eltern verlangen kann.

Manche Kinder verdienen sich durch Nachhilfeunterricht oder Zeitungsaustragen etwas, um ihr Taschengeld aufzubessern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK