Datenschutzkonformes Outsourcing in Drittstaaten am Beispiel Indien

Während man, insbesondere nach der Safe Harbor Entscheidung, viel über die Zulässigkeit von Datenverarbeitungen in den USA lesen konnte, findet man über die Zulässigkeit dieser in anderen Drittstaaten nahezu nichts. Der nachstehende Artikel zeigt auf, unter welchen Voraussetzungen Outsourcing nach Indien möglich sein kann.

Warum Outsourcing?

Für Unternehmen ist es sehr ressourcen- und kostenintensiv alle Tätigkeiten, die in einem Unternehmen anfallen, selbst zu stemmen. Neben dem Produkt oder der Dienstleistung, mit der Geld verdient wird, müssen auch andere Tätigkeiten, wie die Lohnbuchhaltung, IT-Administration, Hardware und Softwarepflege übernommen und dafür Personal bereitgehalten werden. Mit Hilfe von Outsourcing können einzelne Tätigkeiten an Dienstleister abgegeben werden. Diese zeichnen sich durch ihre Spezialisierung und der damit verbundenen Expertise oftmals eine größere Expertise aus und sind zumeist kostengünstiger als eigene Angestellte.

Warum Indien?

Indien ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und das Lohnniveau weit niedriger als in Europa. Nichts desto trotz bieten indische Universitäten hervorragende Ausbildungen an und sind indische Ingenieure und Programmierer weltweit gefragt. Da verwundert es nicht, dass Indien als Standort interessant für das Outsourcing ist, zumal die Kostenersparnis mit einer der Hauptbeweggründe dafür ist.

Datenschutz in Indien

In Indien existieren zwar keine Regelungen, welche vergleichbar wären mit Regelungen der EU-Datenschutzrichtlinie 95/46/EG oder des BDSG und gibt es auch keine Datenschutzbehörden. Jedoch hat Indien bereits im Jahre 2000 ein Gesetz zur Informationstechnologie (IT Act) erlassen, welches in Abschnitt 43A und Abschnitt 72A bereits das Recht auf Schadensersatz bei unzulässiger Verwendung von persönliche Informationen einräumte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK