Keinen Unterhalt gezahlt: Droht der Führerscheinentzug?

Lediglich jede vierte Mutter erhält einer Studie nach regelmäßig Kindesunterhalt vom Kindesvater. Droht nun als Sanktion Väter der Entzug des Führerscheins?

Härtere Maßnahmen für zahlungsunwillige Väter

Die Bundesfamilienministerin hat angekündigt gegen die schlechte Zahlungsmoral der zum Kindesunterhalt verpflichteten Väter vorgehen zu wollen. Dabei scheinen ihr die bisher bestehenden Sanktionen gegen säumige Väter nicht ausreichen zu wollen. Vielmehr forderte sie den Entzug des Führerscheins, wenn kein Unterhalt für das Kind gezahlt wird

SPD-Parteikollege Sigmar Gabriel schloss sich dieser Forderung seiner Parteikollegin vehement an. Denn er wisse wovon er rede: nach eigenen Angaben litt er als Kind selbst darunter, dass sein Vater für ihn und seine Schwester keinen Unterhalt an seine Mutter gezahlt hätte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK