StMFLH: 3,81 Millionen Euro für Breitbandausbau im Landkreis Straubing-Bogen

StMFLH: 3,81 Millionen Euro für Breitbandausbau im Landkreis Straubing-Bogen

29. August 2016 by Klaus Kohnen

Bayerische Kofinanzierung unterstützt Kommunen bei der Nutzung der Bundesförderung / Heimatstaatssekretär übergibt Förderbescheide

Breitband ist Zukunft. Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten. Die Gemeinden im Landkreis Straubing-Bogen haben dies erkannt und schnell gehandelt. Sie tragen dazu bei, Bayern in die digitale Zukunft zu führen. Der Anschluss an die Datenautobahn stärkt die ländlichen Regionen und die Heimat. Die bayerische Kofinanzierung unterstützt die Kommunen bei der Nutzung der Bundesförderung“, stellte Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker bei der Übergabe des bayerischen Kofinanzierungsbescheids an den Landkreis Straubing-Bogen in Höhe von 3,81 Millionen Euro am Montag (29.8.) in Straubing fest.

Der Landkreis führt für seine Kommunen dieses weitere Breitbandausbauprojekt mit Gesamtkosten von rund 16,6 Millionen Euro durch. Damit soll in diesen Kommunen flächendeckend ein schneller Internetzugang ermöglicht werden. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert das Projekt mit bis zu 8,3 Millionen Euro. Diese Bundesförderung wurde für die Kommunen nutzbar aufgrund der zusätzlichen Kofinanzierung durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. Die heute zugesagten zusätzlichen bayerischen Fördermittel teilen sich auf die beteiligten Kommunen wie folgt auf: Haibach (940.000 €), Konzell (677.712 €), Neukirchen (584.234 €), Rattenberg (930.000 €) und St. Englmar (679.834 €).

Die Kommunen sind mit den heute bereitgestellten Mitteln der flächendeckenden Versorgung mit schnellem Internet ein großes Stück nähergekommen“, hob Füracker hervor.

Der Ausbau von schnellem Internet in ganz Bayern ist das wichtigste Infrastrukturprojekt der Bayerischen Staatsregierung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK