Buchpreisbindung für E-Books ab 1. September 2016

Das vom Bundeswirtschaftsministerium verabschiedete zweite Gesetz zur Änderung des Buchpreisbindungsgesetzes tritt ab 1. September 2016 in Kraft.

Durch die Änderungen im Buchpreisbindungsgesetz (BuchPrG) soll das Buch als Kulturgut im digitalen Zeitalter geschützt und die Vielfalt von Buchtiteln und Buchhandlung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK