3 neue Anwälte / Anwältinnen bei Binder Grösswang

Kerstin Pokorny

Ab 1.9.2016 werden 2 neue Anwältinnen und 1 neuer Anwalt BINDER GRÖSSWANG verstärken: Kerstin Pokorny im Bereich Banking- und Finance, Michael Ebner im Bereich Real Estate und Corporate/M&A und Elisabeth Tretthahn im Bereich Dispute Resolution.

Mag. Kerstin Pokorny, 30, wird als Anwältin das Banking- und Finance Team von BINDER GRÖSSWANG verstärken. Sie ist spezialisiert auf Bankenaufsichtsrecht, Wertpapieraufsichtsrecht, Investmentfondsrecht und Gesellschaftsrecht und berät dabei regelmäßig namhafte österreichische und internationale Banken, Investment Manager, Investmentfonds sowie Zahlungs- und E-Geldinstitute. In den letzten Jahren war sie regelmäßig bei der Restrukturierung des V olksbankensektors involviert.

Vor ihrem Einstieg bei BINDER GRÖSSWANG im Jahr 2012, war Kerstin Pokorny bei Baker & McKenzie in Wien, und Cruz & Cía Abogados in Santiago de Chile, tätig. Sie studierte in Wien (Mag. iur. 2011) und absolvierte unter anderem Praktika bei der OPEC und der Außenhandelsstelle der Wirtschaftskammer Österreich in Santiago de Chile.

Das Banking & Finance Team von BINDER GRÖSSWANG zählt zu einem der größten und erfolgreichsten in Österreich. Die Aufstockung des Teams um eine Anwältin im Bankaufsichtsrecht unterstreicht diese Position.

Michael Ebner

Mag. Michael Ebner, LL.M. (Tulane), 31, ist im Bereich Real Estate und Corporate/M&A tätig und auf Immobilien- und Mietrecht sowie M&A-Transaktionen spezialisiert und berät regelmäßig nationale und internationale Mandanten, unter anderem aus dem Lebensmittel-, Industrie-, Energieversorgungs- und Öl & Gassektor ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK