Rezension: NK-BGB Band 1: BGB AT und EGBGB

von Dr. Benjamin Krenberger

Rezension: NK-BGB Band 1: BGB AT und EGBGB

Heidel / Hüßtege / Mansel / Noack, Nomos Kommentar BGB Band 1: Allgemeiner Teil und EGBGB, 3. Auflage, Nomos 2016

Von cand. iur. Andreas Seidel, Göttingen

In der Gesamtherausgabe von Dauner-Lieb, Heidel und Ring wird der Nomos Kommentar BGB nun bereits in der dritten Auflage veröffentlicht. Federführend für den ersten Band waren die Herausgeber RA und FA Dr. Thomas Heidel, VorsRiOLG Dr. Rainer Hüßtege, Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel und Prof. Dr. Ulrich Noack. Dieser Band betrifft sowohl die §§ 1 bis 240 BGB und somit den allgemeinen Teil des BGB und daneben die Kommentierung des EGBGB, das AGG sowie das Transplantationsgesetz.

Seit der Vorauflage aus 2011 ist zunächst die Verbraucherrechte-RL erlassen worden, sodass nicht nur der allgemeine Teil des Schuldrechts insb. das Widerrufrecht tiefgreifende Änderungen erfahren hat, auch § 13 BGB wurde modifiziert. Zudem wurden im Rahmen der Neuauflage vor Allem die §§ 27, 31a, 31b, 80 f., 126b und 197 BGB umfassend erneuert. Darüber hinaus machte es der Erlass der Europäischen Erbrechts-VO nötig, die Artt. 3, 3a, 17b sowie 25 f. EGBGB neu zu fassen, wodurch die Kommentierung des autonomen Kollisionsrechts einer Aktualisierung bedurfte, obwohl die EUErbVO an sich erst im sechsten Band des Nomos Kommentar BGB besprochen wird. Daneben versteht es sich von selbst, dass auch in den übrigen Bereichen dieses Bandes die Rechtsprechung und Literatur bis zum Herbst 2015 aktualisiert wurde ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK