Compliance im Transaktionsgeschäft / M&A

von Wolf M. Nietzer

[Photo: Office Building Nietzer&Häusler, 9th Floor]

Im Rahmen einer Due Diligence wie aber auch bei der Abfassung und Verhandlung von Garantien / Representations & Warranties und Haftungsobergrenzen / Liability Caps stellt sich – insbesondere bei grenzüberschreitenden (hier ganz besonders bei US-Transaktionen) – immer wieder die Frage, inwieweit und im welchem Detailgrad Compliance per se und Compliance Management beim zu kaufenden Unternehmen adressiert werden muss (u.a im Hinblick auf fortbestehende Haftung des Zielunternehmens für Fehlverhalten vor dem Übertragungsstichtag) oder sollte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK