10.000 € Schmerzensgeld - fehlerhafte Aufklärung vor Wirbelsäuleninfiltration mit Emphysem im Spinalkanal

Das Landgericht hatte einen Aufklärungsfehler bejaht und die Haftung dem Grunde nach festgestellt. Beim OLG Düsseldorf wurde nach erneuter Anhörung der Klägerin ein sogenannter "Risikovergleich" abgeschlossen, nachdem das OLG Düsseldorf angekündigt hatte, anders als das Landgeri ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK