BGH: Verkäufer nach eBay-Preismanipulation zu Schadensersatz verurteilt

von RA Stefan Loebisch

Preismanipulation durch Eigengebote („Shill Bidding“) des Verkäufers bei einer eBay-Auktion und Schadensersatzanspruch des Käufers – der Bundesgerichtshof (BGH) entschied mit Urteil vom 24.08.2016, Az. VIII ZR 100/15: Ein eBay-Verkäufer, der durch eigene Gebote auf den von ihm eingestellten Artikel den Preis nach oben treibt, macht sich gegenüber dem redlichen Höchstbietenden schadensersatzpflichtig.

Preismanipulation beim Autokauf – was war geschehen?

Der Beklagte bot im Juni 2013 über eBay im Auktionsformat einen gebrauchten PKW Golf 6 an. Der Startpreis betrug 1 €. Diesen Betrag bot zunächst ein unbekannt gebliebener Auktionsteilnehmer. Einziger weiterer Auktionsteilnehmer war der Kläger. Der Kläger wurde vom Beklagten, der über ein zweites Benutzerkonto Eigengebote („Shill Bidding“) abgab, immer wieder überboten. Derartige Eigengebote sind nach den zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von eBay unzulässig. Bei Auktionsschluss lag ein „Höchstgebot“ des Beklagten über 17.000 € vor, so dass der Kläger mit seinem danach in gleicher Höhe abgegebenen Gebot nicht mehr zum Zuge kam.

Der Kläger machte gegenüber dem Beklagten geltend, er habe das Kraftfahrzeug für 1,50 € – den auf 1 € folgenden nächsthöheren Bietschritt – ersteigert: Ohne die unzulässige Eigengebote des Beklagten hätte er die Auktion bereits mit einem Gebot in dieser Höhe „gewonnen“. Der Beklagte teilte dem Kläger mit, er habe das Fahrzeug bereits anderweitig veräußert. Nunmehr verlangte der Kläger Schadensersatz in Höhe des Marktwerts des Fahrzeugs. Diesen Marktwert bezifferte der Kläger mit mindestens 16.500 €.

Erstinstanzlich – Landgericht Tübingen, Urteil vom 26.09.2014, Az. 7 O 490/13 – hatte der Kläger Erfolg. Auf die Berufung des Beklagten änderte das Oberlandesgericht Stuttgart mit Urteil vom 14.04.2015, Az. 12 U 153/14 das erstinstanzliche Urteil ab und wies die Klage ab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK