LG München I: Sharehoster Uploaded haftet für fremde Urheberrechtsverletzungen auf Schadensersatz

22.08.16

DruckenVorlesen

Der Sharehoster Uploaded haftet für fremde Urheberrechtsverletzungen auf Schadensersatz (LG München I, Urt. v. 10.08.2016 - Az.: 21 O 6197/14).

Dem Unternehmen war der rechtswidrige Upload von Musik- und Filmdateien seiner Nutzer angezeigt wurden, jedoch unternahm es nicht ausreichend Vorkehrungen, um zukünftige, inhaltsgleiche Verstöße zu vermeiden.

Das LG München I bejahte daher eine eigene Haftung des Anbieters und nahm eine Schadensersatzpflicht von Uploaded an.

Der Anbieter trug zwar umfangreich zu seinen Sicherungsmaßnahmen vor, dies ließen die Münchener Richter jedoch nicht ausreichen. Der Vortrag sei allgemein gehalten und beziehe sich nicht auf den konkreten Sachverhalt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK