Im Netz der Frontline Digital GmbH: parwise.de und primesingles.de

19/8/2016

0 Kommentare

Wie Berliner Unternehmen seit Jahren Kunden in die Abofalle lotst Wer sich online auf die Suche nach einem Partner oder einem Flirtabenteuer begibt, hat wahrscheinlich schon einmal die Seite www.parwise.de oder primesingles.de der Frontline Digital GmbH angeklickt. Glücklich kann sich schätzen, wer schnell weiter auf Seiten eines anderen Anbieters gesurft ist; sein Nervenkostüm dürfte wesentlich entspannter und sein Portemonnaie deutlich gesünder sein. Denn der Frontline GmbH liegt vor allem eins am Herzen: das Geld der Mitglieder. Frontline Digital GmbH: eines von vielen gleichartigen AngebotenSpottgünstige Probemitgliedschaft, lange Laufzeiten, hohe monatliche Kosten, mäßige Erfolgsquote. Mit diesem Schema reiht sich das Unternehmen in zahlreiche ähnlich aufgezogene Angebote im Bereich Partner- und Flirtbörsen ein.Wie schon die Welt online berichtet hat, sind Geschäftsmodell und Aufmachung der Seiten kaum unterscheidbar von anderen Unternehmen, die mit intransparenten AGB, überraschenden Vertragsverlängerungen und erschwerten Kündigungen im Graubereich operieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK