BGH: Domain-Registrierung durch einen Treuhänder

Eine durch einen Treuhänder registrierte Domain genießt nur dann Prioritätsschutz, wenn für Dritte eine einfache und zuverlässige Möglichkeit besteht zu überprüfen, für wen die Domain tatsächlich gehalten wird (BGH, Urt. v. 24.03.2016 - Az.: I ZR 185/14).

Es ging um die Domain "grit-lehmann.de". Die Klägerin, die entsprechend hieß, verlangte die Domain vom Beklagten heraus.

Dieser verteidigte sich damit, dass er die Seite treuhänderisch für seine ehemalige Lebensgefährtin halte, die ebenfalls mit bürgerlichem Name so heiße. Sie trage die Kosten und nutze die dazugehörige E-Mail-Adresse "info@grit-lehmann.de" ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK