StMI & StMFLH: Behördenverlagerung – 100 hochqualifizierte Arbeitsplätze für Ebern

StMI & StMFLH: Behördenverlagerung – 100 hochqualifizierte Arbeitsplätze für Ebern

17. August 2016 by Klaus Kohnen

Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck und Finanzminister Dr. Markus Söder: 100 hochqualifizierte Arbeitsplätze für Ebern – Nächster Schritt der Behördenverlagerung – Mietvertrag für vorläufige Unterkunft der Landesbaudirektion unterschrieben

Wir haben eine gute Unterbringung für die Mitarbeiter der Landesbaudirektion gefunden – der Mietvertrag ist unterschrieben“, verkündete Finanzminister Dr. Markus Söder. „Bereits Anfang des nächsten Jahres nimmt die Landesbaudirektion Bayern in Ebern ihre Arbeit auf“, so Söder weiter.

Die Landesbaudirektion zieht im Rahmen der Heimatstrategie von Nürnberg nach Ebern. Die Stadt Ebern erhält so 100 hochqualifizierte Arbeitsplätze.

Das ist eine enorme Aufwertung der gesamten Region weit über die Grenzen der Stadt Ebern hinaus“, betont Innen- und Baustaatssekretär Gerhard Eck.

Die ersten Beschäftigten werden ihre Arbeit in eigens hierfür angemieteten Räumlichkeiten im Alten Rathaus am Marktplatz aufnehmen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK