EU-US Privacy Shield: Wird es eine Erfolgsstory für den US-Datentransfer?

von Axel Spies

EU-US Privacy Shield: Wird es eine Erfolgsstory für den US-Datentransfer? von Dr. Axel Spies, veröffentlicht am 15.08.2016

Der EU-US Privacy Shield als Mechanismus für den EU-US Datentransfer ist seit gut zwei Wochen für US-Unternehmen zur Registrierung offen (siehe allgemein im Blog u.a. hier). Zuständig ist die NTIA - eine Behörde, die dem US Handelsministerium zugeordnet sind. Die NTIA war schon für das vom EuGH blockierte Safe Harbor-Programm (SH) zuständig, aber der neue Privacy Shield hat ganz andere Dimensionen.

Was auffällt: Die veröffentlichten Informationen pro Unternehmen sind weitaus umfangreicher als unter Safe Harbor. Die Compliance ist viel aufwändiger. Nur wenige Unternehmen haben sich für Personaldaten (HR Data) registrieren lassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK