Kindergeld: Keine Berücksichtigung einer Schmerzensgeldrente

FAMILIENRECHT >> URTEILE >> KINDERGELD / ELTERNGELD

Kindergeld: Keine Berücksichtigung einer Schmerzensgeldrente

Bei der Prüfung, ob ein volljähriges behindertes Kind über hinreichende finanzielle Mittel zur Bestreitung seines persönlichen Unterhalts verfügt, ist eine Schmerzensgeldrente grundsätzlich nicht zu berücksichtigen, da sie nicht zur Bestreitung des Lebensunterhalts des Kindes bestimmt oder geeignet ist.

BFH, 13.4.2016 - Az: III R 28/15

Wir lösen Ihr Rechtsproblem! Fragen kostet nich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK