Gefälschte Vollstreckungsandrohung der Fox Opper Foderungs Management

11/8/2016

0 Kommentare

Einen weiterer Versuch, Leute um ihr Geld zu bringen, startet gegenwärtig die Fox Opper Forderungs Management (Rechtsschreibung übernommen).Wie Verbraucherschutz-Portale übereinstimmend berichten, sind zurzeit verstärkt Schreiben im Umlauf, mit denen die ahnungslosen Adressaten zur Zahlung eines Geldbetrages von zwischen 450,- und 500,- € aufgefordert werden. Dem Schreiben zu Folge wird die Forderung für ein Unternehmen des Namens WIN24 geltend gemacht, die Summe soll auf das Bankkonto der Fox Opper B.V in den Niederlanden überwiesen werden.Ein Blick in die Forderungsaufstellung überrascht. Sie enthält außergerichtliche Kosten für die Forderungsbeitreibung und Kosten einer angeblichen Zwangsvollstreckung sowie Zinsen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK