Online-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?

Von der Markenanmeldung über die Angabe transparenter Preise bis hin zum Impressum: Die rechtssichere Eröffnung eines Online-Shops stellt für Shop-Betreiber eine große Herausforderung dar. Die Serie der IT-Recht Kanzlei erklärt, welche rechtlichen Stolpersteine bei der Eröffnung eines Online-Shops lauern und wie Shop-Betreiber-to-be diese Hürden überwinden können.

A. Digitalisierung der Einkaufswelt

Shopping im Internet boomt. Immer mehr Menschen nutzen die digitalen Einkaufsmöglichkeiten, um von Sofa und Bett mit Tablet oder Smartphone zu ihren Wunschprodukten zu gelangen. Auch für die Händler haben virtuelle Läden gegenüber stationären Geschäften zahlreiche Vorteile. So sind Online-Shops nicht an das Ladenschlussgesetz gebunden, sondern sind rund um die Uhr für ihre Kunden geöffnet. Ein weiterer Vorteil des digitalen gegenüber dem stationären Handel ist die größere Kundenreichweite. Während ein stationäres Geschäft nur Kunden in demselben Viertel oder in derselben Stadt erreicht, können Shop-Betreiber mit einem Onlineshop weltweit auf Kundenfang gehen. Zudem fallen im Online-Shop naturgemäß die Kosten für Miete und Personal weg.

B ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK