FFW lädt zum Gespräch mit Oberbürgermeister Schostok

Mitte Juli durften wir Gastgeber für eine Veranstaltung des FFW (Verein zur Förderung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften) sein: Der hannoversche Oberbürgermeister Stefan Schostok gab sich im 180grad die Ehre und stellte sich in entspanntem Rahmen den Fragen der weit über 50 Gäste. Das Team vom FFW nahm Hannovers Oberbürgermeister in Empfang. Prof. Römermann hieß die Gäste herzlich willkommen.Nach einem kurzen Willkommensgruß von Gastgeber Prof. Dr. Volker Römermann, folgten einige einleitende Worte des Veranstalters Prof. Dr. Klaus-Peter Wiedmann, FFW-Vorstand und Direktor des Instituts für Marketing & Management an der Leibniz Universität Hannover. Danach startete schon das mit Spannung erwartete Gespräch mit Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok. Dieser hatte 2013 seine Ämter als Abgeordneter und SPD-Fraktionsvorsitzender im Nds. Landtag abgegeben, um als Bürgermeister in der Stadt zu kandidieren, in der er seit seinem siebten Lebensjahr aufgewachsen ist und lebt. Zunächst in Hannovers Südstadt und nun seit vielen Jahren in der List. Auch sein Studium der Sozialpädagogik und Sozialwissenschaften hat er in Hannover absolviert und von hier startete er auch seine berufliche Laufbahn, denn er wollte bewusst erst mit Berufserfahrung in die Politik gehen.Moderatorin und Organisatorin Chi Che Yuen von Str8 Consulting übernahm zunächst die Federführung bei den Fragen, bevor auch das Publikum sich immer mehr zu Wort meldete. Bei dem sehr offenen Gespräch ging es z.B ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK