Kunstwerke auf Kreuzfahrtschiffen – Ablichten erlaubt?!

von Maximilian Greger

Links seht Ihr ein Urlaubsfoto, das ich in der isländischen Hafenstadt Akureyri geschossen hatte. Es zeigt die »AIDA« mit ihrem markanten »AIDA-Kussmund«. Darf ich es hier veröffentlichen? Schließlich könnte der Kussmund ja urheberrechtlich geschützt sein und der Urheber mir die öffentliche Zugänglichmachung seines Werks verbieten.

Genau das hatte nun ein Gericht zu entscheiden: Ein Reiseveranstalter warb mit einem Foto der »AIDA« mit dem dem AIDA-Kussmund auf seiner Website und berief sich auf die Panoramafreiheit, § 59 UrhG. Der Inhaber der Rechte am Kussmund war dagegen der Meinung, ein Kreuzfahrtschiff befinde sich nicht bleibend an einem öffentlichen Weg ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK