Ein Hase als Bankräuber

von Andreas Stephan

Foto: Lee Summers - flickr.com - CC BY NC 2.0 (bearbeitet)

Eine nicht alltägliche Meldung ist diesen Mittwochmittag bei der Polizei in Kaiserslautern eingegangen. Kurz vor 12 Uhr meldete ein Autofahrer, dass er im Stadtteil Erfenbach gerade beobachtet habe, wie eine Person in einem weißen Hasenkostüm ein Bankgebäude betrat. Weil der Mann befürchtete, dass es sich um einen Überfall handeln könnte, verständigte er die Polizei.

Was der ortsfremde Anrufer nicht wusste: Bei der Einrichtung handelt es sich um eine Filiale, in der sich lediglich ein Geldausgabeautomat befand. Nichtsdestotrotz rückten umgehend mehrere Streifen aus, um vor Ort nach dem Rechten zu schauen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK