StMI: Knapp 27 Prozent mehr Wohnungsbaugenehmigungen als im ersten Halbjahr 2015

StMI: Knapp 27 Prozent mehr Wohnungsbaugenehmigungen als im ersten Halbjahr 2015

5. August 2016 by Klaus Kohnen

Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zieht Halbjahresbilanz 2016: Knapp 27 Prozent mehr Wohnungsbaugenehmigungen als im ersten Halbjahr 2015 – Starker Anstieg bei Neubau – Wohnungspakt Bayern spürbar

Die Kurve der Baugenehmigungszahlen zeigt stark nach oben.

Durch die Beschlüsse der Staatsregierung zum Wohnungspakt Bayern ist der Zug mit dem Ziel einer verbesserten Wohnraumversorgung für alle richtig in Fahrt gekommen“, so Innen- und Bauminister Joachim Herrmann zu den gestiegenen Wohnungsbaugenehmigungen in Bayern im ersten halben Jahr 2016. „Vor allem mit Blick auf preisgünstigen Wohnraum fordere ich die Kommunen auf, mehr Bauland auszuweisen. Das kann sich gerade in Ballungszentren günstig auf die Mieten auswirken“, stellt Herrmann fest.

Die Ergebnisse der Baugenehmigungsstatistik für die Monate Januar mit Juni 2016 zeigen, dass alle Signale für eine kräftige Wohnungsbautätigkeit weiter auf Grün stehen. Mit 36.739 Baufreigaben in den ersten sechs Monaten des Jahres liegen in Bayern die Wohnungsbaugenehmigungen nochmal um 7.767 Wohnungen oder 26,8 Prozent über dem Ergebnis des ersten Halbjahres 2015 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK