StMGP: Huml stärkt ärztliche Versorgung auf dem Land – Bayerns Gesundheitsministerin besucht Landarztpraxen im mittelfränkischen Uehlfeld

StMGP: Huml stärkt ärztliche Versorgung auf dem Land – Bayerns Gesundheitsministerin besucht Landarztpraxen im mittelfränkischen Uehlfeld

4. August 2016 by Klaus Kohnen

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml setzt sich intensiv für die Niederlassung von Hausärzten in ländlichen Regionen ein. Anlässlich eines Besuchs der mittelfränkischen Marktgemeinde Uehlfeld am Donnerstag informierte sich die Ministerin über das kommunale Konzept einer modernen landärztlichen Versorgung der Gemeinde.

Huml hob das Engagement der Gemeinde Uehlfeld hervor.

Sie unterstrich: „Die Marktgemeinde Uehlfeld hat frühzeitig auf das altersbedingte Ausscheiden von Hausärzten reagiert und sich im Kommunalbüro für ärztliche Versorgung beraten lassen. So konnten rechtzeitig gemeinsam mit der Gemeinde Lösungen für die künftige gesundheitliche Versorgung gefunden werden.“

Das Kommunalbüro für ärztliche Versorgung ist am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit angesiedelt und bayernweit tätig. Aufgabe des Büros ist es, gemeinsam mit den Kommunen maßgeschneiderte Handlungsoptionen zu entwickeln und dabei regionale Besonderheiten zu berücksichtigen. Bisher hat das Kommunalbüro 179 Kommunen intensiv beraten und begleitet ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK