StMBW: „Digitale Schule 2020“ – Modellversuch startet an acht bayerischen Schulen

StMBW: „Digitale Schule 2020“ – Modellversuch startet an acht bayerischen Schulen

5. August 2016 by Klaus Kohnen

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern, gab heute in München die acht Schulen bekannt, die ab dem kommenden Schuljahr 2016/17 am Modellversuch „Digitale Schule 2020“ teilnehmen.

Eisenreich sagte: „Die Digitalisierung wird alle Bereiche unseres Lebens erfassen. Unsere Schülerinnen und Schüler müssen daher lernen, sich in dieser digitalisierten Welt zurechtzufinden. Der kompetente Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien stellt heute neben Lesen, Schreiben und Rechnen eine vierte Kulturtechnik dar. An den bayerischen Schulen wird das Lernen zudem immer stärker durch digitale Medien und Werkzeuge unterstützt.“ Der Staatssekretär betonte: „In der digitalen Bildung steht bei uns in Bayern der Mensch als selbstbestimmter und verantwortungsvoller Nutzer im Mittelpunkt. Im Modellversuch ,Digitale Schule 2020‘ werden Konzepte und konkrete Umsetzungsstrategien weiterentwickelt und erprobt, um digitale Medien und Werkzeuge gewinnbringend zu nutzen.“

Der Schulversuch „Digitale Schule 2020“ wird von der Stiftung Bildungspakt Bayern durchgeführt und von der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. unterstützt. Er ist auf vier Jahre angelegt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK