Datenbanken beim Skillmanagement – Was ist zu beachten?

In Unternehmen ist es ab einer gewissen Größe schwierig, die Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter im Detail beurteilen zu können. Skill-Datenbanken schaffen die Möglichkeit im Unternehmen und im Konzern, zielgenau Mitarbeiter mit bestimmten Fähigkeiten zu finden oder Mitarbeiter gezielt zu fördern. Der Datenschutz darf dabei nicht zu kurz kommen.

Was ist eine Skill-Datenbank?

Eine Skill-Datenbank ist eine strukturierte Sammlung von Daten zu Eigenschaften und Qualitäten einzelner Mitarbeiter. Die Ausgestaltung variiert je nach dem Zweck der Datenbank deutlich. Verdeutlichen kann man die Funktionsweise und die Möglichkeiten vielleicht an folgendem vereinfachten Beispiel:

Werden diese Informationen in eine entsprechend konfigurierte Datenbank eingepflegt, so können daraus gezielt Informationen gezogen werden. Gesucht werden könnte z.B. nach Mitarbeitern, deren Kenntnisse in dem Bereich c besonders gut sind oder nach Mitarbeitern, die sich mit a, b und c zumindest mittelmäßig auskennen.

Wo liegt das Problem?

Das Problem liegt darin, dass Skill-Datenbanken – wenn sie entsprechend gefüttert werden – tiefe Einblicke in die Fähigkeiten der Mitarbeiter gewähren. Sie können zur Leistungskontrolle oder zum Vergleich der Mitarbeiter untereinander eingesetzt werden. Darüber freut sich der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer unter Umständen nicht.

Häufig werden Skill-Datenbanken konzernübergreifend eingesetzt, um Einsatzmöglichkeiten für Mitarbeiter über den Tellerrand des eigenen Unternehmens hinaus zu prüfen. Mangels eines Konzernprivilegs im Datenschutzrecht erwachsen daraus weitere Fallstricke. Bei der Einführung einer Skill-Datenbank sind die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen zu wahren.

Rechtliche Zulässigkeit

Ob eine Skill-Datenbank rechtlich zulässig ist, hängt maßgeblich von dem mit ihr verfolgten Zweck, den enthaltenen Daten und der Beschränkung der Zugriffsmöglichkeiten ab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK