Protokoll der mündlichen Prüfung zum 2. Staatsexamen – Saarland im März 2016

Bei dem nachfolgenden anonymisierten Protokollen handelt es sich um eine Original-Mitschrift aus dem zweiten Staatsexamen der Mündlichen Prüfung im Saarland im März 2016. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Weggelassen wurden die Angaben zum Prüferverhalten. Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsthemen: Öffentliches Recht

Vorpunkte der Kandidaten

Kandidat 1 2 3 Vorpunkte 5 4 4 Aktenvortrag 8 9 7 Prüfungsgespräch 7 ? ? Endnote 6 6 6 Endnote (1. Examen) 6 ? ?

Zur Sache:

Prüfungsstoff: aktuelle Fälle

Prüfungsthemen: Flüchtlingspolitik, E-Mobilitätsgesetz, Art. 3 GG, Rundfunkbeitrag, Abfallentsorgung

Paragraphen: §24 AufenthG, §222 AEUV, §19 AGVwGO, §42 VwGO, §3 GG

Prüfungsgespräch: Frage-Antwort, Intensivbefragung Einzelner

Prüfungsgespräch:

Der Prüfer begann mit aktuellen Fragen zur Flüchtlingspolitik, insbesondere, wie das Asylverfahren abläuft, was man unter politischer Verfolgung versteht, was sichere Herkunftsstaaten sind, wie die Verteilung der Flüchtlinge auf die einzelnen Bundesländer funktioniert, was das Di Fabio- Gutachten ist und wer Di Fabio ist, was die Dublin-III-Verordnung besagt und wer für was zuständig ist.

Anschließend ging er auf Subventionen von E-Autos und das E-Mobilitätsgesetz ein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK