Immaterielle Güter und Know-how-Richtlinie

von Robin Mujkanovic

Die Bilanzierung von immateriellen Gütern ist ein wichtiges Diskussionsfeld. Die sogenannten weichen Faktoren stellen einen, wenn nicht gar den wesentlichen Teil des Erfolgspotenzials unserer Wirtschaft und Gesellschaft dar. Gerade mit diesen Gütern hat die Bilanzierung aber zu kämpfen, weil sie so wenig griffig sind. Das fängt bei der Frage an, ob ein immaterielles Gut überhaupt vorliegt, setzt sich mit der Entscheidung über die Bilanzierung und Bewertung fort. Ausweis und Erläuterungen sind weitere Problemfelder. Nach den IFRS besteht eine Pflicht zur Aktivierung immaterieller Güter, auch selbsterstellter, sofern die Ansatzvoraussetzungen erfüllt sind. Zu den besonderen Voraussetzungen immaterieller Vermögenswerte zählt die sogenannte „Identifizierbarkeit“. Zudem kann der Nachweis der Verfügungsmacht problematisch sein. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob aus einer auf der Zielgeraden befindlichen Richtlinie zur Harmonisierung des Know-how-Schutzes Unterstützung bei der Prüfung der Frage der Ansatzbarkeit immaterieller Güter gewonnen werden kann.

Für den Ansatz immaterieller Güter im IFRS-Abschluss muss überhaupt erst einmal ein Vermögenswert vorliegen, der darüber hinaus das Kriterium der Identifizierbarkeit erfüllen muss, denn ein immaterieller Vermögenswert ist ein identifizierbarer, nicht-monetärer Vermögenswert ohne physische Substanz (IAS 38.8). Die Identifizierbarkeit dient dabei der Abgrenzbarkeit vom Geschäfts- oder Firmenwert (IAS 38.11). Identifizierbarkeit liegt vor, wenn der Vermögenswert separierbar ist oder aus vertraglichen beziehungsweise gesetzlichen Rechten entsteht (IAS 38.12). Separierbakeit ist gegeben, wenn der Vermögenswert vom Unternehmen getrennt und verkauft, übertragen, lizenziert, vermietet oder getauscht werden kann, wobei die abstrakte Vorstellbarkeit ausreicht (IAS 38.12) ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK