EU-Kommission verhängt Rekordgeldbuße gegen Lkw-Kartell

von Dr. Johannes Kalb

Die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­sion hat fest­ge­stellt, dass MAN, Volvo/​Renault, Daim­ler, Iveco und DAF ge­gen die EU-​Kartellvorschriften ver­sto­ßen ha­ben. We­gen die­ser Ver­stöße hat die Kom­mis­sion eine Re­kord­geld­buße in Höhe von 2,927 Mrd. Euro ver­hängt.

Ver­stoß

Nach Ar­ti­kel 101 des Ver­trags über die Ar­beits­weise der Eu­ro­päi­schen Union (AEUV) und Ar­ti­kel 53 des EWR-​Abkommens sind Kar­telle und an­dere wett­be­werbs­wid­rige Ver­hal­tens­wei­sen un­ter­sagt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK