Bayerischer Landkreistag: Wohnsitzzuweisung für Flüchtlinge – Bernreiter: Integrationsaufgabe erfordert solidarische Mitwirkung aller Städte und Gemeinden

Bayerischer Landkreistag: Wohnsitzzuweisung für Flüchtlinge – Bernreiter: Integrationsaufgabe erfordert solidarische Mitwirkung aller Städte und Gemeinden

21. Juli 2016 by Klaus Kohnen

Nachdem es auf Bundesebene mit dem Integrationsgesetz gelungen ist, eine länderbezogene Regelung für anerkannte Flüchtlinge auf den Weg zu bringen, die alle Bundesländer in gleicher Weise wie bei Asylbewerbern in die Pflicht nimmt, bedarf es in Bayern einer Konkretisierung auf der Ebene der Regierungsbezirke, der Kreisverwaltungsbehörden und auch der Gemeinden. Es liegt nun in der Hand der Bayerischen Staatsregierung mit der geplanten Änderung der Asyldurchführungsverordnung (DV-Asyl) die richtigen Weichen für eine ausgewogene Wohnsitzverteilung der Flüchtlinge zu stellen.

Wir erwarten durch die DV-Asyl eine Regelung, die kaskadenförmig eine konsequente, gleichmäßige Verteilung auf die Regierungsbezirke, von dort auf die Kreisverwaltungsbehörden und schließlich auf alle Städte und Gemeinden sicherstellt“, so der Präsident des Bayerischen Landkreistags und Landrat von Deggendorf Christian Bernreiter ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK