Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur zum 1. Staatsexamen – NRW vom Januar 2016

Bei dem nachfolgenden Klausurprotokoll handelt es sich um das Gedächtnisprotokoll einer echten Klausur vom Januar 2016 im ersten Staatsexamen in NRW. Das Protokoll stammt auf dem Fundus des Protokollverleihs Juridicus.de.

Die Schilderung des Falles und die Lösung beruhen ausschließlich auf der Wahrnehmung des Prüflings.

Prüfungsfach: Strafrecht

Gedächnisprotokoll:

A arbeitet in der gemeinnützigen Tierschutzorganisation Schäferhund e.v. als Buchhalter, befindet sich nun jedoch im Urlaub Und gibt seine Aufgaben an den Vertreter Y ab. Er kommuniziert allerdings mit dem Spendensammler B, dass dieser am fraglichen Tag in der Fußgängerzone Spenden einsammeln soll und diese aber nur teilweise am Ende des Arbeitstages dem Verein abgeben soll, den Rest wollen sie unter sich aufteilen. So geschieht es das B die C, die sowieso immer skeptisch gegenüber derartigen Sammelaktionen ist auf der Fußgängerzone antrifft und über das Leid der Schäferhunde erzählt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK