Abmahnung Preu Bohlig & Partner für akademie.de asp

von Philipp Obladen

Abmahnung Preu Bohlig & Partner für akademie.de asp

Uns liegt eine Abmahnung der Kanzlei Preu Bohlig & Partner vor. Abgemahnt wird im Auftrag der akademie.de asp GmbH & Co. Betriebs- & Service KG.

Abmahnung wegen „Textklau“

Die Abmahnung hat einen urheberrechtlichen Hintergrund. Dem Abgemahnten wird vorgeworfen, einen Text unberechtigter Weise auf seiner Internetseite veröffentlicht zu haben, an dem die akademie.de asp GmbH & Co. Betriebs – & Service KG, die ausschließlichen Nutzungsrechte halten soll. Von dem Abgemahnten werden die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Erstattung von Rechtsanwaltskosten aus einem Gegenstandswert in Höhe von rund 36.000,00 Euro sowie die Zahlung eines Schadenersatzes in Höhe von gut 5.900 Euro gefordert. Zur Berechnung des Schadenersatzes werden die Honorarempfehlungen des Deutschen Journalistenverbandes (DJV) herangezogen. Angesichts des Umstandes, dass es sich bei dem abgemahnten Text wohl nicht um einen journalistischen Text handeln dürfte, halten wir diese Berechnungsgrundlage jedenfalls für problematisch.

Abmahnung nicht ignorieren

Gleichwohl sollte man die Abmahnung keinesfalls einfach ignorieren. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, eine sog. modifizierte -also abgeänderte- Unterlassungserklärung zu formulieren ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK