TV-Richter Alexander Hold – Bundespräsident?

Der als TV-Richter bekannte Robenträger Alexander Hold soll Nachfolger des Bundespräsidenten Gauck werden. So zumindest wünschen es sich die Freien Wähler. Hubert Aiwanger, Chef der Freien Wähler bestätigte dies der Deutschen Presseagentur München. Die Nominierung sei über alle Parteiebenen einvernehmlich erfolgt.

Nachdem die Freien Wähler in den zurückliegenden drei Bundespräsidentenwahlen keinen eigenen Kandidaten nominiert hatten, sind sie jetzt der Ansicht, dass der gelernte Jurist Hold die richtigen Voraussetzungen für das Amt des Bundespräsidenten mitbringt. Richter Hold sei politisch erfahren, er sei ja seit Jahren eine erfahrener Freier Wähler, auch sei er Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stadtrat zu Kempten/Allgäu ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK