Markenverletzung durch Anzeige von Konkurrenzprodukten in der Amazon-Suche

Ein weiterer Fall der Anzeige von Konkurrenzprodukten in der Ergebnisliste der Amazon-Produktsuche wurde mit Urteil vom 12.05.2016, Az. 29 U 3500/15 vom OLG München entschieden. Wie bereits zuvor andere Gerichte (so etwa OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 11.02.2016, Az. 6 U 6/15) sah das OLG München darin eine Markenverletzung. Amazon zeigt Konkurrenzprodukte in den S ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK