Einsicht in die Personalakte

Arbeitsrecht Juli 21st, 2016

Dr. Britta Bradshaw

In der Personalakte wird seitens des Chefs „gesammelt“, was für das Arbeitsverhältnis von Bedeutung ist (z.B. Arbeitsvertrag, etwaige Nachträge, Elternzeitanträge, aber auch Abmahnungen oder Ermahnungen). Welche Schriftstücke in der Personalakte aufzubewahren sind, ist gesetzlich nicht geregelt. Entfernungsanspruch bei Abmahnungen

Bei Abmahnungen ist eine häufige Fragestellung, ob der Mitarbeiter einen Anspruch auf Entfernung der Abmahnung aus seiner Personalakte hat. Dieser käme in Betracht, wenn eine Abmahnung bereits über einen Zeitraum von zwei Jahren in der Personalakte aufbewahrt wird oder missbilligende / unrichtige Äußerungen enthält. Um den Inhalt der Personalakte zu prüfen, hat der Mitarbeiter ein Einsichtsrecht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK