Smartphone: 5 praktische Apps für den Urlaub

Smartphone: 5 praktische Apps für den Urlaub

20. Juli 2016 · Beitrag von Blog-Redaktion in den Kategorien: Allerlei

Aus dem Alltag sind Smartphones schon lange nicht mehr wegzudenken. Spannend ist die Frage: Wie soll es im Urlaub laufen? Manche machen bewusst Urlaub auf der See bzw. in den Bergen, um fernab von Handy-Empfang zu sein, andere setzen voll auf die Vorteile, die sich aus dem breiten App-Angebot ergeben. Für die Zielgruppe dazwischen, nennen wir sie „Pragmatiker“, haben wir eine kleine Kollektion praktischer Tools zusammengetragen.

1. Sicher reisen

Gibt es mit Sicher reisen eine seriösere Quellen für Informationen zum kommenden Urlaubsland und den relevanten Anlaufstellen bei Problemen? Unserer Meinung nach: nein. Wer, wenn nicht das Auswärtige Amt, sollte mit fortlaufend aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweisen den Überblick haben.

Für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise enthält die Apps außerdem Tipps für die Reisevorbereitung und für Notfälle, die Adressen der deutschen Vertretungen im Ausland sowie der Vertretungen des jeweiligen Reiselandes in Deutschland.

Kostenfrei erhältlich für Android und iOS

2. PackPoint Reisepackliste

Wenn die Abreise zum gewählten Urlaubsziel näher rückt – und das Auswärtige Amt keine kurzfristige Reisewarnung ausgesprochen hat – geht es mehr oder minder langsam ans Tasche packen.Deutlich beruhigter fährt dann zum Flughafen, wer frühzeitig und bewusst an die Sache herangeht. Um von vorneherein das kratzende Gefühl im Hinterkopf auszuschließen, vielleicht doch etwas vergessen zu haben, empfiehlt sich ein digitaler Helfer wie PackPoint Reisepackliste.

Mit der App packt sich der Koffer quasi von alleine: erst kommen die eigenen Reisekriterien (Geschäfts- oder Privatreise, Anzahl der Nächte, welche Aktivitäten,…), dann folgt daraus eine praktische Packliste ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK