Zu wenig Zeit zum Lernen? Dann befolge diese 7 Tipps!

Viel lernen, wenig Zeit.

Dieser Satz beschreibt die Klausurphase von vielen Studenten: Am Ende des Semesters geraten sie in Stress. Lernstress um genau zu sein. Kaum sind die Vorlesungen und Seminare vorbei, beginnt die Prüfungsphase.

Eine Klausur jagt die andere; kaum hast du eine Prüfung geschafft, musst du schon mit den Vorbereitungen für die nächste anfangen. Viel Zeit zum Lernen bleibt da nicht. Besonders dann nicht, wenn du zwischendurch mal durschnaufen und dich etwas erholen möchtest. Oder nebenbei arbeiten musst, um dir deinen bescheidenen Studentenlifestyle leisten zu können.

Damit du es ab jetzt etwas einfacher hast, habe ich 7 praktische Tipps für dich zusammengestellt, die dir dabei helfen werden, deine Zeit zum Lernen besser zu nutzen.

Wenn du also wieder einmal Zeitprobleme hast und nicht genau weißt, wie du den ganzen Stoff bis zur nächsten Klausur schaffen sollst, ist dieser Artikel genau das Richtige für dich.

Anzeige

7 Tipps, die dir helfen, wenn du zu wenig Zeit zum Lernen hast

Viele Studenten fallen beim Lernen auf blöde Zeitfresser rein und begehen unnötige Fehler. Und diese Fehler kosten Zeit. Zeit, die dir fürs Lernen fehlt und dir dein Leben schwerer macht, als es sein müsste. Diese 7 Tipps bringen dich auf den richtigen Kurs:

Tipp 1: Überlege dir eine Lern-Strategie!

Fange niemals ohne Plan an zu lernen! Bevor du dich an den Schreibtisch setzt und deine Unterlagen durchgehst, solltest du dir als erstes eine Strategie überlegen.

Wenn du einfach so anfängst – ohne genau zu wissen, was und wann du lernen musst – verlierst du unglaublich viel Zeit und wirst niemals alles schaffen, was du für deine Prüfung wissen musst. Zerteile deinen Lernstoff in einzelne Arbeitspakete und erstelle dir einen Lernplan. Damit weißt du immer genau, was du tun musst und kannst dich strukturiert durch deine Klausurvorbereitung arbeiten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK