Fotomodel werden – wie läuft ein Casting ab?

von Florian Skupin

Es ist der Traum vieler junger Mädchen, später ihr Geld als Fotomodel zu verdienen – zu einfach sieht der Job aus, zu idyllisch die Locations, an denen geshootet wird. Bevor dieser Traum jedoch in Erfüllung gehen kann, muss man als Model zunächst einmal entdeckt werden. Viele Modelagenturen sind daher ständig auf der Suche nach neuen Gesichtern und geben euch die Möglichkeit, bei einem Casting entdeckt zu werden. Aber auf was sollte man alles achten, wenn man sich zu einem Casting begibt? Und wie ist der Ablauf solch eines Castings? Um diese Fragen soll sich der nachfolgende Artikel drehen.

Die Auswahl der passenden Casting-Agentur

Zunächst ein Wort der Vorsicht: Ihr solltet euch im Vorfeld bereits ausführlich über die Modelagentur informieren, bei der ihr am Casting teilnehmen wollt. Häufig bietet sich hier eine entsprechende Internetrecherche über Google an, um herauszufinden, ob es sich um eine seriöse Agentur handelt.

Ganz wichtig ist dabei: Wenn Modelagenturen euch wirklich haben wollen, dann werden sie in aller Regel das Casting kostenlos für euch gestalten, sprich es fallen keine Kosten für das Anfertigen der Sedcard und der Veröffentlichung dieser im Internet an ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK