Häftlinge mit Herz

von Andreas Stephan

Texanische Häftlinge sind aus ihrer Arrestzelle ausgebrochen, um einem Gefängniswärter zu helfen, der einen Herzinfarkt erlitt. Der Vorfall wurde auf einem Überwachungsvideo festgehalten.

Man kann durchaus sagen, dass die Gefangenen indirekt dem Wärter das Leben gerettet haben. Die Männer warteten gerade in einer verglasten Arrestzelle auf ihren Gerichtstermin im Keller des Bezirksgerichts in Weatherford. Ihr Wärter saß in einem Vorraum auf einem Stuhl und sackte auf einmal in sich zusammen. Auf dem Video ist zu sehen, wie die Häftlinge Alarm schlagen und mit gefesselten Händen und Füßen aus der Zelle gelangen und um Hilfe rufen. Dadurch konnte der Wärter, der einen Herzinfarkt und vorübergehend keinen Puls mehr hatte, von seinen Kollegen wiederbelebt werden.

Die Häftlinge wurden anschließend von einem US-Sender interviewt. Einer der Männer kommentierte den Vorfall wie folgt: „Wenn einer zu Boden fällt, helfen wir ihm, selbst wenn er ein Polizeiabzeichen und eine Waffe trägt“ ...

Zum vollständigen Artikel

Parker County inmates save jailer's life

Parker County inmates save jailer's life


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK