App Entwicklung: Was ist datenschutzrechtlich zu beachten?

Aus aktuellem Anlass (Pokémon GO), beschäftigt sich dieser Artikel mit den Grundsätzen der datenschutzkonformen Mobile App Entwicklung und möchte App Entwicklern und App Anbietern wichtige, dringend zu beachtende, Punkte aufzeigen.

Pokémon GO

Seit der vergangenen Woche steht Pokémon Go des Entwicklers Niantic für Android und iOS, in bislang nur ausgewählten Regionen, zum kostenlosen Download bereit. Seit heute ist es auch in Deutschland verfügbar. Nichts desto trotz schaffte es die App bereits nach kurzer Zeit für Aufsehen zu sorgen. Jedoch nicht nur wegen des neuen Spielkonzepts, sondern auch wegen dem Verstoß gegen Datenschutzgrundsätze. Neben einer Datenschutzrichtlinie, auf welche wir hier nicht näher eingehen wollen, verschaffte sich die App, aufgrund eines Fehlers, Vollzugriff auf die Google Accounts ihrer Nutzer.

Mit Hilfe des Vollzugriffs auf das Google Konto kann ein Konto wie ein eigenes verwaltet und genutzt werden. Es können unter anderem alle E-Mails gelesen und sogar Neue unter dem Namen des Betroffenen versendet, Kontaktdaten ausgelesen und Daten von der Google Drive gelöscht werden.

Verbot mit Erlaubnisvorbehalt

Im Datenschutzrecht gilt der Grundsatz des Verbotes mit Erlaubnisvorbehalt. Dies bedeutet, dass die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten grundsätzlich verboten ist, es sei denn, es existiert eine Erlaubnis dazu. Eine solche Erlaubnis kann sich einerseits aus einer Rechtsvorschrift oder aus einer Einwilligung des Nutzers bzw. der betroffenen Person ergeben.

Als Rechtsvorschriften kommen insbesondere §§ 14 und 15 TMG in Betracht. Danach darf ein Diensteanbieter (App-Anbieter) personenbezogene Daten eines Nutzers nur erheben und verwenden, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Diensteanbieter und dem Nutzer über die Nutzung von Telemedien erforderlich sind, bzw ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK